Welcome :: Uli Brückner
Jean Monnet Professor for European Studies
 

Bio

Ulrich Brückner beschäftigt sich mit politischen, institutionellen und wirtschaftlichen Fragen der Europäischen Integration. Er hat in Würzburg und Berlin Politikwissenschaft, Geschichte und Literatur studiert und an der FU Berlin mit einer Arbeit über die Rolle der Europäischen Kommission im Prozess der Europäischen Integration promoviert.

Seit 1991 unterrichtet Uli Brückner Europaseminare für Universitäten und Bildungsträger im In- und Ausland. Von 1994 – 2002 hatte er an der FU Berlin den Jean Monnet Chair für Europäische Integration inne und organisiert seit dieser Zeit diverse europabezogene Projekte in den Bereichen Politik, Politische Ökonomie, Internationale Beziehungen, Bildung, Jugend und Kultur.

Von 1997 – 2003 war er Visiting Jean Monnet Professor an der Universität Szczecin. 1999 begann Uli Brückner als visiting professor im Herbst und Winter an der Stanford University in Berlin Europaseminare zu unterrichten. Im Frühjahr 2002 war er von der East China Normal University in Shanghai und von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Beijing als Gastprofessor eingeladen. 2003 und 2004 unterrichte Uli Brückner in Moskau an der Wirtschaftsuniversität und dem Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO).

Regelmäßig lehrt Uli Brückner in Istanbul, Ljubljana, Bratislava und Shanghai. Nach einer Gastprofessor im Frühjahr 2003 in Palo Alto (CA) hat sich die Stanford University erfolgreich bei der Europäischen Union um einen Jean Monnet Chair für Uli Brückner beworben. Danach unterrichtete er einige Jahre im Frühjahr in Kalifornien.

Ulrich Brückner ist Mitglied des Expertendienstes TEAM Europe der Europäischen Union. Darüber hinaus unterrichtet er für das amerikanische Programm IES an der Humboldt Universität Berlin, der Freie Universität Berlin International Summeruniversity (FUBiS), dem Journalistenkolleg der FU Berlin, LEXIA International, Duke University in Berlin, der Internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amtes und dem Aufbaustudiengang Europawissenschaften der Berliner Universitäten FU/TU/HU.

In den Master-Fernstudiengängen der FU Berlin East European Studies und International Relations / Gulf Region ist er für die EU-Module verantwortlich.

 

English
Ulrich Brückner studied Political Science, German Literature and History at the University of Würzburg and the Freie Universität Berlin. Since 1987 he is specialized on European integration. From 1992 until 2002 Uli Brückner worked at the FU Berlin as lecturer and later as the Jean Monnet chair, an EU program for teaching activities in the field of European Integration. His Ph.D. is on the role of the European Commission in the policy-making of the
EU. From 1997 until 2003 he also worked as a Jean Monnet visiting professor at Szczecin University in Poland.

Since 1999 Uli Brückner taught as visiting professor at Stanford University Berlin and California, ECNU and Fudan University Shanghai, MGIMO Moscow, Sabanci University in Istanbul, the University for Economics in Bratislava and the University of Ljubljana in Slovenia. In 2003 he became EU Jean Monnet Professor at Stanford and taught several years in spring on campus in California. His current fields of interests are institutional developments, external affairs and enlargement. His current fields of interests are institutional developments in the EU, external affairs and Eastward enlargement.

hoch
 
Kontakt :: Impressum :: © 2019 Ulrich Brückner. Alle Rechte vorbehalten. Webdesign :: Netzformat Internetagentur